fbpx
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WEBINAR | Fehlerhafte Produktauslieferungen vermeiden: Prozessverläufe mit IPM rückwirkend beurteilen

23. Juni | 9:00 - 9:30

Produktionsvorgang abgeschlossen, Produkt in Ordnung, Kunde glücklich. Idealerweise sollte es genauso sein, oder? Doch warum kommt es dann immer wieder zu Reklamationen und Rückrufen, wenn in der Produktion noch alles gepasst hat?

 

Bereits zahlreiche OEMs aus unterschiedlichen Branchen nutzen zur Analyse und Bewertung ihrer Produktionsprozesse IPM. Das IPM-Modul Rückwirkende Kurvenbetrachtung unterstützt Sie dabei, Kurven aus der Produktion (z.B. Schraub-, Schweiß-, Temperatur- oder Stromspannungskurven) anhand neu definierter Grenzwerte rückwirkend zu beurteilen und Ihre Produkte besser und sicherer zu machen. Das Modul wurde für große Datenmengen konzipiert und kann über Jahre hinweg die Daten neu bewerten. So können Produkte leichter erkannt werden, die anlagenseitig als IO bewertet, jedoch später als problembehaftet identifiziert werden.

 

Unsere Webinar-Highlights:

  • Fehlererkennung in der Produktion
  • Neubewertung von Kurvenverläufen
  • Praxisbeispiel: Die Rückwirkende Kurvenbetrachtung im Einsatz bei einem OEM

 

Im Anschluss beantworten wir gerne Ihre Fragen.

 

Jetzt bis 22.06.2020 zum kostenfreien Webinar anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Jetzt anmelden

 

Veranstalter

CSP GmbH & Co. KG
Telefon:
+49 9953 3006-0
E-Mail:
info@csp-sw.de
Website:
www.csp-sw.de