fbpx

QS-Torque „Audit“ unterstützt Auditierung in der Produktion

Dienstag, der 2. Dezember 2014Qualitätssicherung

    CSP GmbH & Co. KG ermöglicht mit Audit-Softwaremodul seiner CAQ-Lösung die individuelle Audit-Durchführung / Komplettprüfungen und Teil-Audits möglich

     

    QS-Torque-4Qualität und Sicherheit in der Produktion gleichermaßen im Blick zu halten, ermöglicht das QS-Torque-Modul „Audit“. Die Anwendung aus dem Hause CSP GmbH & Co. KG unterstützt produzierende Unternehmen bei der Auditierung von Baugruppen, Produkten und Teilprodukten. Anhand der Audit-Ergebnisse lassen sich etwaige Unstimmigkeiten in der Qualität schnell  erkennen und beseitigen. Die Audits lassen sich mit der Software sowohl planen als auch durchführen. Im Anschluss werden die Ergebnisse dokumentiert und archiviert. Dabei werden mit dem Software-Modul sowohl Komplettprüfungen als auch Prüfungen bis zu einer bestimmten Fertigungsstufe vorgenommen. Die Qualitätsbeauftragte können die Audits nicht nur hinsichtlich Umfang und Ablauf individuell gestalten. Es ist möglich, mehrere Prüfschlüssel mit unterschiedlichen Kapazitäten einzusetzen. Dabei wird im Audit-Prozess auf die QS-Torque-Datenbank und die dort hinterlegten Stammdaten zurückgegriffen, so dass eine doppelte Datenhaltung vermieden wird.

     

    „QS-Torque ‚Audit’ verhilft produzierenden Unternehmen auf einfache und schnelle Weise zu höchster Produktsicherheit. Die übersichtliche Darstellung der Ergebnisse macht es einfach, Qualitätslücken aufzuspüren und dann nachhaltig zu schließen“, kommentiert Hermann Pellkofer, Geschäftsführer der CSP.
    Die CAQ-Software QS-Torque ist in der produzierenden Industrie ein Quasi-Standard für durchgängige Qualitätsprüfungen. Für den jeweiligen Verbindungsprozess lässt sich mit der Software prüfen, ob das angestrebte Qualitätsniveau erreicht wurde. Hierzu werden Messwerte mit der Software erfasst und in einer internen Datenbank dokumentiert. Die Qualitätsprüfung mittels QS-Torque eignet sich für alle produktionsnahen Abteilungen eines fertigenden Unternehmens. Unter anderem profitieren Produktionsplanung, Fertigung, Qualitätssicherung und Instandhaltung vom Einsatz von QS-Torque. QS-Torque ist herstellerneutral und arbeitet mit verschiedenen Lösungen von Drittherstellern zusammen. Im Audit-Prozess werden die Prüfschlüssel  Freedom3 von SCS verwendet.

     

     

    Autor: Leonie Walter, Walter Visuelle PR GmbH