Studiengang Künstliche Intelligenz: CSP-Entwickler gehört zu den ersten Studenten an der THD

Freitag, der 15. November 2019Allgemein

    Unser Entwickler Florian ist einer der Ersten, die sich für das Studienfach „Künstliche Intelligenz“ an der Technischen Hochschule Deggendorf entschieden haben.

     

    Studiengang KI, Künstliche Intelligenz, THD, CSP

    CSP: Florian, warum hast du dieses Studium gewählt?
    Florian: KI ist im Moment vermutlich das größte neue Thema, das es im Bereich der Informatik gibt und das mittlerweile in mehr Anwendungen steckt, als man im ersten Moment vermutet. Ich interessiere mich schon länger dafür und nachdem ich erfahren habe, dass die TH Deggendorf nun einen der ersten KI-Studiengänge in Deutschland anbietet, war dies für mich dann natürlich ideal. Wir sind mittlerweile circa 40 Leute im ersten Semester. Dazu kommen noch mal etwa zehn Personen, die bereits vorher ein Studium begonnen haben und nun den Studiengang gewechselt haben. Diese konnten direkt im dritten Semester starten.

     

    CSP: Wie lange wird es voraussichtlich dauern?
    Florian: Das Studium dauert voraussichtlich sechs Semester inklusive einem Praxissemester.

     

    CSP: Und auf welche Bereiche im Studium freust du dich am meisten?
    Florian: Natürlich auf alles, was mit KI zu tun hat, zum Beispiel „Deep Learning/Big Data“ oder auch Themen wie „Bildverstehen“ und „Sprachverarbeitung“. Da man für diese Fächer allerdings bestimmte Grundkenntnisse braucht, beginnen diese leider erst ab dem dritten Semester.

     

    CSP: Was erhoffst du dir von dem Studium?
    Florian: Möglichst viel Neues zu lernen, interessante KI-Projekte durchzuführen und zu guter Letzt natürlich auch erfolgreich meinen Bachelor zu machen.

     

    CSP: Wie können wir bei CSP von deinem neuen KI-Wissen profitieren?
    Florian: Es gibt bei CSP bereits Überlegungen bzw. Versuche, KI in unseren Produkten einzusetzen. Deshalb ist es meiner Meinung nach gut, möglichst viel Wissen dazu im Unternehmen zu haben. Besonders, da KI ein sehr komplexes Thema ist, in das man sich nur schwer selbst einarbeiten kann. Es gibt in unseren Produkten auch eine Vielzahl an Möglichkeiten, in denen man KI einsetzen könnte. Diese reichen von der Analyse der Daten über das Treffen von „Vorhersagen“ bis hin zu Verbesserungen der User Experience.

     

    CSP: Warum bist du gerne bei CSP?
    Florian: Das Arbeitsklima hier ist super, man ist mit jedem per Du, egal ob es sich um die engsten Kollegen oder den Chef handelt. Wir haben interessante Kunden mit vielen interessanten Projekten. Besonders gefällt mir, dass man nicht stumpf vorgegeben bekommt, was man programmieren muss. Wenn Interesse besteht, bekommt man auch einen Einblick in das, wofür die Anwendungen am Ende verwendet werden.

     

    Danke, Florian, für die spannenden Einblicke in dein Studium. Wir wünschen dir dafür viel Erfolg!